Straßenverzeichnis der Stolpersteine

A

B

C

D

E

F

G

  • Gablenberger Haupstr. 40 für  Hannelore Horland
  • Gablenberger Hauptstr. 129 für  Friedrich Klotz
  • Gablenberger Hauptstr. 161 für  Dina Rohrbacher
  • Gablenberger Hauptstr. 161 für  Moritz Rohrbacher
  • Gablenberger Hauptstr. 173 für  Elise Erlanger
  • Gablenberger Hauptstr. 173 für  Klara Straus
  • Gablenberger Hauptstr. 173 für  Paula Straus
  • Gablenberger Hauptstr. 29 für  Jakob Preuß
  • Gablenberger Hauptstr. 34 für  Helene Kapp
  • Gablenberger Hauptstr. 40 für  Erika Horland
  • Gablenberger Hauptstr. 40 für  Otto Horland
  • Gähkopf 33 für  Martha Hirsch
  • Gähkopf 33 für  Otto Hirsch
  • Gaisburgstr. 18 für  Otto Rothschild
  • Gaisburgstr. 18 für  Thekla Rothschild
  • Gaisburgstr. 4B für  Anna (Channa) Engelberg
  • Gaisburgstr. 4B für  Feiwel (Efoym) Engelberg
  • Galvanistr. 15 für  Pauline Schneider
  • Gänsheidestr. 51 für  Klara Dreyfuss
  • Gänsheidestr. 51 für  Marie Regina Freifrau von Mühlen
  • Gartenstr.  48 für  Fritz Schäfer
  • Gerberstr. 30 für  Anna Inschir
  • Gerberstr. 30 für  Markus Inschir
  • Gerberstr.  31 für  Walter Marx
  • Gerokstr. 11B für  Hortense Jeitteles
  • Gerokstr. 11B für  Wilhelm Jeitteles
  • Gerokstraße 70 für  Luise Lepman
  • Glockenstr. 46 für  Hans Lang
  • Goldregenweg 41 für  Gerhard Durner
  • Goslarer Str. 95 für  Gottlieb Wurster
  • Gottliebstr. 4 für  Benno Graf
  • Grazer Str. 8 für  Catharine Anshelm
  • Griesinger Weg 9 für  Moses Oppenheimer
  • Grünblickstraße 1 für  Karl Wieland
  • Gymnasiumstr. 18B für  Louis Kahn
  • Gymnasiumstr.  23 für  Aron Schweizer
  • Gymnasiumstr. 23 für  Abraham Schweizer Dr.

H

I

  • Ihmlingstr. 40 für  Carl Frey
  • Ihmlingstr.  50 für  Eugenie Wolf
  • Im Sonnigen Winkel 15 für  Clarisse Steiner
  • Immenhoferstr. 12C für  Ida Schweizer
  • Immenhoferstr. 12C für  Max Schweizer
  • Immenhoferstr. 16 für  Hedwig Weitzner
  • Immenhoferstr. 16 für  Norbert Weitzner
  • Immenhoferstr. 30A für  Martha Lomnitz
  • Immenhoferstr. 30A für  Wolf Lomnitz
  • Ingelfinger Str. 5 für  Erwin Winkler
  • Ingelfinger Straße 5 für  Karin Weininger

J

K

L

M

N

O

P

R

S

T

U

V

W

Z

  • Zavelsteinstr. 6 für  Karl Wilhelm
  • Zechweg 2 für  Wilhelm Friedrich Jäck
  • Zieglergasse 1 für  Jette Buxbaum
  • Zieglergasse 1 für  Josef Buxbaum

im November erschienen:

Unerwünscht

Mehr Infos

im Januar erschienen:

Buchcover: "Behandlung empfohlen"

Jetzt bestellen...

Publikationen aus dem Stuttgarter Norden

Else-Kahn-Broschüre Broschüre über „Else Kahn, geb. Jeselsohn. Nachgetragene Würde – nachgetragene Liebe. Eine Lebensgeschichte“

 

Broschüre „Der Killesberg unterm Hakenkreuz"
 

 

Broschüre JudenladenDer Stuttgarter "Judenladen": Ein fast vergessenes Stück Stuttgarter Stadtgeschichte
 

Mehr Infos

Die Geheime Staatspolizei in Württemberg und Hohenzollern

Ingrid Bauz, Sigrid Brüggemann, Roland Maier

Weitere Infos

Das jüdische Zwangsaltenheim in Eschenau und seine Bewohner

Herausgegeben von Martin Ulmer und Martin Ritter

Infos und Bezug

Aus dem KZ Theresienstadt: "Was mich aufrecht erhielt, war die Post ..."

Postkarten aus Theresienstadt von Gertrud Nast-Kolb an ihre Tochter Ilse in Stuttgart (1944-1945)

Was mich aufrecht erhielt, war die Post... Titelblatt

 

heraus-gegeben von Margot Weiß

 

 

Infos und Bezug

Verlegt

Krankenmorde 1940-41 am Beispiel der Region Stuttgart
buchumschlag-verlegt-elke

 

heraugegeben von Elke Martin

 

 

 

Info und Bestellung

Neu aufgelegt: Spuren vergessener Nachbarn

Titel Stolpersteinbuch
Das
Stuttgarter
Stolpersteinbuch
 

 

 Info und Bestellung

Ernst Köhler

im August 1940 in Grafeneck ermordet - weil er krank war
weiter

Walter, Hanna, Sofie, Rose, Erich, Auguste, Albert und Werner Levi

die ganze Familie wurde von den Nazis auf erschreckend gründliche Weise vernichtet weiter

Max und Mathilde Henle

Letzter frei gewählter Wohnort:
Hohentwielstrasse 146 B, Stuttgart Süd

Lydia Heilborn und ihre Tochter Gertrud

die Tochter in Grafeneck ermordet, die Mutter in Theresienstadt weiter

Hermine Wertheimer

zwangsevakuiert, deportiert und enteignet weiter